Posts Tagged ‘privat’

Abschied vom TSV Jahn in Würzburg

November 4, 2012

Schweren Herzens habe ich wegen Umzug Abschied vom TSV Jahn und dem dortigen Kendo genommen. Von der Quantität des Trainings aus muss ich estehen, dass ich darum recht froh bin, doch vieles wird mir fehlen:

– das hervorragend ausgearbeite Trainingskonzept, das auch mal mit SINNVOLLER Theorie aus der Sportmedizin und vielen anderen Bereichen angereichert war

– am meisten wohl, die Möglichkeit, auch selbst gelegentlich das Training zu gestalten. Dies mag für einen selbst nicht den besten Fortschritt bedeuten, doch ich möchte behaupten, dass ich durchaus ein Händchen für die Soprtpädagogik hatte. Ausserdem hat es einfach Spaß gemacht dabei zuzusehen, wie sich die anderen durch eigene Ideen verbessern. Bin gespannt wann ich da mal wieder dazu komme…

– letztlich natürlich die Leute selbst. Allem voran Harald mit Anhang, doch natürlich auch alle anderen Kenshi. Auf häufiges Wiedersehen!

Zum Abschluss haben wir noch dei übrigen Sektbestände aus meiner WG-Auflösung vernichtet und ich denke das war ein sehr gelungener Abend!

Advertisements

Kendo Bayrische Meisterschaft 2012 Königsbrunn

Juli 18, 2012

Kendo Bayrische Meisterschaft 2012 Königsbrunn

Jetzt mal ein kurzer Nachtrag:

Meisterschaft war super organisiert. Ultralangweilge Bürgermeisterrede wie schon einige Jahre zuvor zu Beginn, um den Zeitplan etwas zu zerstören, aber dann gings doch endlich los. Von der Besetzung kam es mir persönlich etwas spärlich vor; habe viele bekannte Gesichter vermisst, aber was solls.

In der Jugendkategorie ist unser Newcomer Max gestartet. Wie jeder beim ersten Tunier (S.K. ausgenommen 😉 hat er richtig gut einstecken müssen, doch er hat sicht nicht beirren lassen und solides Kendo durchgezogen bis zum Schluss; wenn man vor allem bedenkt, dass er erst seit drei Monaten überhaupt beim Kendo war. Ein paar (mmn) schöne Dos für sein Level kamen gegen Yilmaz. Dieser hat allerdings als junger Dan-Träger die Latte recht hoch gelegt… Denke das braucht keiner weiteren Beschreibung!

Kyu – eigenlob stinkt ich weis – habe diesmal ich gewonnen. Wenn man bedenkt, dass ich die Danprüfung schon etwas vor mir her schiebe und die Besetzung nicht so ausgeprägt war wie in den Jahren zuvor, bin ich allerdings so frei mir auf diesen Sieg nichts einzubilden. Spaß hat des gemacht; das steht ausser Frage 🙂

Dan – möchte ich Mathias Kampf mit Yilmaz herausheben. Der kleine Knilch hatte eine Ausdauer die schon zum fürchten ist. Der Kampf ging knappe 10 Minuten, in denen beide Kämpfer auch mal kurze emotionale Phasen hatten (wenn ich das so sagen darf).
Das Finale awr Yilmaz gegen Garyuk. Hat man schon gesehen von wem die geschleift werden und vor allem, dass die seit letztem Jahr noch zugelegt haben. Ich meine mir das Urteil zu erlauben, das Yilmaz verloren hat, da er nicht wirklich eine Verschnaufpause nach dem ausdauernden Halbfinale hatte…

Team – kann ich leider nur von mir berichten. mathias und ich waren vom Tunier schon recht durch, und deswegen ging da nix mehr in unserer Mannschaft. Dennoch möchte ich kurz erwähnen, dass ich nach jahrelanger Quälerei im Training mit Men-Suriage-Men echt einen superschönen geschafft habe. Hätte ich ja nicht für möglich gehalten 🙂

Alles in allem wie immer ein tolles Event – alle hatten Spaß und haben was gelernt und die Organisation war absolut top! Werde es auf jeden Fall verm,issen, dieses gemütliche Tunier…

Freue mich wieder auf mehr Kendo…

Oktober 22, 2010

So, langsam wird es Zeit, wieder mal etwas mahr Kendo zu betreiben. Nachdem die letzten Monate etwas stressig waren, habe ich nun dieses Semester etwas mehr Zeit.

Los gehts hierbei mit der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft 2010 in Dresen. Bin zwar nicht gerade begeistert, dass es nach Dresden verlegt wurde (Frankfurt war doch so schön zentral für alle!!! naja egal…). Einziges Problem: Ich komme einfach nicht zum GiKeiko; wir machen immer nur so lächerlich kurz im Training, dass ich gar nicht mehr die Chance habe, irgendwas zu probieren. Naja ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, wieder öfter auswärts Kando zu machen. allem vorran Mainz; Kozaki hat mich in Mannheim schon ganz böse gefragt, wo Hans und ich denn die ganze Zeit waren (ausser bei seinen Seminaren 🙂 ).

Als nächstes fällt mir die Japanische Meisterschaft ein – da nehme ich zum Glück nicht teil, aber ich werde es mir live im Internet angucken. 03-11-2010 wenn ich richtig informiert bin.

Wenn mich nicht alles täuscht hat auch neulich jemand von einem Lehrgang in Regensburg am 04-12-2010 gesprochen, der auch recht interessant klang.

Und natürlich Mainz zum Weihnachtsseminar vom 17-12 bis 19-12-2010!!!

Wenn jamand noch mehr weiß, bitte bescheid geben!!!

Tengu Cup 2010

September 8, 2010

Obwohl ich verglichen mit den Jahren davor ganz gut abgeschnitten habe, gibts leider nur einen meiner Kämpfe auf Video…

Teil1:

Teil2:

Fand ich zwar nich so schön den Kampf, aber immerhin gewonnen 🙂

UNFREEZE BEAM *BÄÄÄÄÄM*

September 8, 2010

Hallo an alle die hier gelesen haben oder ab und  zu rein gucken. Das letzte halbe Jahr war recht wenig Zeit fürs Kendo und deswegen blieb auch der Blog etwas links liegen.

Ich versprechen mich zu bessern 🙂

Die nächsten Tage werde ich den Artikel zum Keikokai mit Ueda Sensi in Wiesbanden schreiben. Aber das Notizbuch aktualisiere ich gleich…

NJT 2010

Dezember 30, 2009

Wann ist es endlich soweit… Grr…

Zwischen ohne Pause…

Dezember 27, 2009

Notizbuch mal wieder erweitert. Zwar nicht alles der letzten 6 Monate dabei aber wenigstens meine Favorites…

Frohe Weihnachten

Dezember 24, 2009

Ich wünsche allen ein frohes und gemütliches Fest!

Mainz Artikel online

Dezember 18, 2009

Hab es echt mal wieder geschafft einen schönen Bericht zu schreiben. Viel Spaß beim lesen.

Da wir bis Mitte Januar kein Training mehr haben wünsche ich schon mal allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr für alle, die ich nicht mehr sehe.

Go Mainz…

Dezember 11, 2009

Grad gepackt und warte auf den Fahrer. Hoffentlich ist diesmal nicht so viel los auf der Autobahn…